LernpatenLernpaten

Lernpaten

Der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz hat gemeinsam mit dem Westerwaldkreis 2011 das Lernpatenprojekt "Keiner darf verloren gehen" gestartet. Ziel der Initiative ist es, alle Kinder, aber vor allem auch die mit einem besonderen Förderbedarf, in ihrer persönlichen und schulischen Entwicklung zu unterstützen und zu stärken.

Dabei begleiten Lernpaten/innen jeweils ein Kind durch ein Schuljahr mit mindestens 2 Stunden in der Woche. Wer möchte kann selbstverständlich auch mehr Zeit investieren. Im Vordergrund stehen dabei der Spaß am Lernen, zuzuhören und offen für die Wünsche und Träume junger Menschen zu sein.

Aktuell beteiligen sich im Westerwaldkreis über 30 Grund- und Förderschulen am Lernpatenprojekt. Ehrenamtliche, die das Projekt als Lernpate/in unterstützen möchten, werden gut für ihre Aufgabe ausgebildet.