Workshop: Generationskonflikte am Arbeitsplatz

Marie Kolb

Verwaltung

Team 35 –
Querschnittsaufgaben

Bereich 3 – Wohlfahrtspflege

E-Mail

06131-2828-1303

Aktuell begegnen sich vier Generationen am Arbeitsplatz. In ein paar Jahren kommt eine weitere Generation hinzu. Alle fünf Generationen haben aufgrund ihrer Erzie-hung und Sozialisation im jeweiligen Zeit-geist verschiedene Werte, Haltungen und Gedanken zur Arbeitswelt. Führungskräften sind die Werteprioritäten der jungen Generationen oft nicht bewusst. Dabei for-dert gerade diese junge Generation deutlich mehr Aufmerksamkeit, Mitsprache-recht und Autonomien ein. Den älteren Generationen stehen am Arbeitsplatz somit meist selbstbewusste und fordernde Auszubildende gegenüber, was zu Konflikten im Team führten kann.

Durch den Workshop erhalten Sie Stilmittel und Handlungsmöglichkeiten im Kontext eines Generationsmanagements. Sie wer-den für die normativ-fühlbaren Probleme sensibilisiert und lernen die soziologischen Ursachen für Veränderungen kennen, um tolerante Denkansätze zu verfolgen.

Inhalte sind unter anderem:

-Charakteristika der Generationen
-Gründe für die differenten Erziehungsstile
-Wie treffen die Generationen aufeinander?
-Neue Rolle der Auszubildenden im Kontext des Wertewandels verstehen

Zielgruppe

Pflegepersonal, Praxisanleitenden und Leitungskräfte aus den ambulanten, teil- und voll- stationären Einrichtungen

Zeit

23. April 2024

Beginn 09:00 Uhr und Ende 16:00 Uhr

Gebühren

95,00 € (inkl. Verpflegung, ohne Übernachtung)


Kurse & Termine

  • Di. 23.04.2024 9:00 - 16:00 Uhr

    Workshop: Generationskonflikte am Arbeitsplatz anmelden

    55116 Mainz, Mitternachtsgasse 4
    Plätze vorhanden

Unterstützen Sie jetzt ein Hilfsprojekt mit Ihrer Spende