ResilienzförderungResilienzförderung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Resilienzförderung

Kontakt
 

Faris Shehabi

 

(0 61 31) 28 28 13 36

 

f.shehabi(at)lv.rlp.drk.de

 

Alpaka Indigo

 

Der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz entwickelt derzeit ein Projekt zur Stärkung und Resilienzförderung von Kindern aus den betroffenen Hochwassergebieten. Das Projekt arbeitet mit einer Sympathiefigur, dem Alpaka Indigo, das einen Vulkanausbruch in Peru erlebte. Anhand seiner Geschichte erfahren die Kinder von ähnlichen Erlebnissen wie sie während und in der Zeit nach der Hochwasserkatastrophe 2021 erlebt haben.

 

Im Sinne der Psychoedukation werden Aspekte wie Trauer, Verlust oder Trigger anhand niederschwelliger, kreativer und unterhaltsamer Medien behandelt. Die Geschichte von Indigo will Mut machen und kindgerecht veranschaulichen, was schwierige Erlebnisse bei den Menschen psychisch und körperlich auslösen und wie sie damit umgehen können. Die Kinder erhalten so die Chance, Gefühle wie Angst oder Unsicherheiten aus einer schützenden Distanz einzuordnen und zu verstehen.

 

Das Indigo-Projekt umfasst ein Kinderbuch und ein Handpuppenspiel mit interaktiven Modulen, das geschultes Personal durchführt. Auf Aufklebern zeigt das Alpaka Indigo wie anhand hilfreicher Körper- und Atemübungen die Kinder sich entspannen und den Umgang mit Panik- und Stresssituationen lernen können.