Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion. Zudem können Sie sich unsere aktuelle Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift "AKTIV" als PDF herunterladen.

Der Countdown läuft: 75 Jahre DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz" am 9. und 10. September in Koblenz und Mendig

Festakt und Markt der Rotkreuz-Möglichkeiten in Koblenz. Interne Rotkreuz-Party in Mendig. Weiterlesen

Kita-Naturbotschafter*nnen bringen mehr Natur in Kitas

Zwei- bis dreimal im Monat besucht Margarethe Mergen-Engelbert die neun Vorschulkinder Shekinah, Emilia, Elisa, Leon, Emma, Veit, Maximilian, Trifun und Anton, und führt mit ihnen zusammen zahlreiche Aktionen zu den Themen Fledermäuse, Vögel, Pflanzen und Tiere, Wiese und Boden durch. - Seit Oktober 2021 engagiert sich die ehemalige Förderschullehrerin als Kita-Naturbotschafterin in der DRK-Kindertagesstätte Lina Aschoff in Bad Kreuznach. Weiterlesen

DRK-Wasserwacht Rheinland-Pfalz begrüßt neue Schnorcheltaucher

Herzlichen Glückwunsch an die stolzen neuen Schnorcheltaucher der rheinland-pfälzischen DRK-Wasserwacht Weiterlesen

„Ankommen in Worms und im Westerwald“: Psychosoziale Betreuung für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine

Mit dem Projekt will das rheinland-pfälzische Rote Kreuz eine niedrigschwellige Anlaufstelle für psychisch belastete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine schaffen und ihnen gleichzeitig den Zugang zur gesellschaftlichen Teilhabe vor Ort ermöglichen. Die Umsetzung erfolgt seit dem 1. Juli im DRK-Haus für Jugend- und Familienhilfe in Worms, zum 1. September folgt dann ein Angebot im DRK-Haus für Jugend- und Familienhilfe Westerwald. Die Anlaufstellen werden zu gleichen Anteilen mit 130.00 Euro von der Aktion Mensch gefördert und sind auf ein Jahr befristet. Weiterlesen

Projekt „Zurück in die Zukunft“ in Häusern für Jugend- und Familienhilfe im Westerwald und Worms gestartet / SWR Herzenssache fördert mit knapp 250.000 Euro

Die Corona-Krise hat insbesondere Kindern und Jugendlichen viel abverlangt. Vulnerable Familiensysteme bekommen die Auswirkungen der Pandemie dabei besonders stark zu spüren. Herausforderungen die bereits vor Corona schwierig zu bewältigen waren, sind es aktuell noch mehr, da wichtige unterstützende und haltgebende Strukturen über viele Monate weggefallen sind. Weiterlesen

Resilienzförderung: Alpaka Indigo-Projekt gestartet

Der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz entwickelt derzeit ein Projekt zur Stärkung und Resilienzförderung von Kindern aus den betroffenen Hochwassergebieten. Weiterlesen

Gesundheitsminister Clemens Hoch überreicht Bewilligungsbescheide an der DRK Kamillus Klinik in Asbach

Gesundheitsminister Clemens Hoch hat an der DRK Kamillus Klinik in Asbach zwei Bewilligungsbescheide in Gesamthöhe von 6.770.581,34 Euro an die DRK Klinikgesellschaft Süd-West mbH überreicht. Die Krankenhausgesellschaft will mit den Mitteln verschiedene Digitalisierungsprojekte umsetzen. Weiterlesen

Rock, Pop, feierliche Grußreden und pfälzisch-saarländische Comedy beim Festakt zum 150. Geburtstag der DRK Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar

Standing Ovation für die „Corangen“, den Ausbildungskurs-Kurs der Krankenpflegeschule in Saarlouis, der im Frühjahr 2020 – genau zu Beginn der Corona-Pandemie – seine Ausbildung startete. Nach alter Tradition bekam er eine Farbe – in diesem Fall „orange“ – zugeteilt, woraus der Kursname „Corange“ wurde. Zu „Best of us“ interpretierten nun 20 angehende Pflegekräfte und ihr Lehrpersonal tänzerisch die sieben Grundsätze des DRK: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität. Weiterlesen

Save the Date: Festakt. "Jahrmarkt". Rotkreuzfest. "75 Jahre DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz" am 9. & 10. September 2022 in Koblenz & Mendig

Feierlichkeiten unter dem Motto: Füreinander da. Miteinander stark. Mit dem Roten Kreuz in eine lebendige Zukunft. Weiterlesen

DRK-Jubiläum: 11 Jahre Lernpatenprojekt / DRK-Haus für Jugend- und Familienhilfe Westerwald blickt auf Erfolgsgeschichte

Mainz/Westerwald. „Keiner darf verloren gehen“ lautet das Motto des Lernpatenprojekts für Grundschulkinder mit besonderem Betreuungsbedarf im Westerwaldkreis. Gemeinsam mit dem Kreis Westerwald engagiert sich das DRK-Haus für Jugend- und Familienhilfe seit nunmehr elf Jahren für junge Menschen. Da aufgrund der Corona-Pandemie das 10-jährige Jubiläum nicht gefeiert werden konnte, feiern die Partner*innen nun gemeinsam das 11-jährige Bestehen. Weiterlesen

Seite 1 von 57.