Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Zudem können Sie sich unsere aktuelle Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift "AKTIV" als PDF herunterladen.

25 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr im DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz – Meilensteine einer Erfolgsgeschichte

„Ich würde es immer wieder machen“, sagt Eva Thull-Helders, heute Referentin Kindertagesbetreuung im DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz. Sie war es die 1996 vor 25 Jahren als Bildungsreferentin mit der ersten Seminargruppe gestartet und in den nachfolgenden Jahren mit weiteren Kolleg*innen das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) im Landesverband weiter ausgebaut hat. 2021 sind die Freiwilligendienste mit Freiwilligem Sozialen Jahr, Bundesfreiwilligendienst und Bundesfreiwilligendienst 27plus ein großer Einsatz- und Tätigkeitsbereich des rheinland-pfälzischen Roten Kreuzes. Weiterlesen

Vorsitzende der Liga der Freien Wohlfahrtspflege Anke Marzi und der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz freuen sich über Spende von 750.000 Euro für gemeinnützige Projekte im Ahrtal aus Sachsen

Sozialministerin Petra Köpping und der stellvertretende Vorsitzende der sächsischen Wohlfahrtsverbände, Rüdiger Unger, übergeben Spendengelder für Hochwassergeschädigte in Rheinland-Pfalz Weiterlesen

Richtfest des Neubaus DRK-Service Wohnen und Tagespflege Kell am See

Das rheinland-pfälzische Rote Kreuz feierte am 14. September Richtfest für das ServiceWohnen und die Tagespflege in Kell am See. Der Neubau des Service Wohnen bietet 20 seniorengerechte Wohnungen wie einer Tagespflege für pflegebedürftige Senior*innen und ermöglicht zugleich eine bedarfsgerechte und wohnortnahe Ausweitung der Angebote für Menschen in Kell und Umgebung. Das Grundstück für den Neubau hat die Orts-gemeinde Kell dem DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz im Rahmen eines Erbbaurechtsvertrages zur Verfügung gestellt. Rund 4,6 Mio. Euro plant der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz für den… Weiterlesen

Verpflegungszentrum Landkreis Ahrweiler: Rotes Kreuz übergibt Essensversorgung an lokale Gastronomen

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) übergibt seit 11. September die Essensversorgung im Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz, an regionale Anbieter. „Das ist ein wichtiger Schritt, um lokale Gastronomen zu stärken und ihnen neue Perspektiven zu geben“, sagt Manuel Gonzalez, Vorstand des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz. Die zentrale Essensversorgung durch das DRK wird durch eine dezentrale Versorgung vor Ort ersetzt. Das Angebot der Essensausgabe bleibt dabei vollumfänglich und am gleichen Standort erhalten. Auch das DRK bleibt weiterhin vor Ort. „Der Unterstützungsbedarf ist nach wie vor hoch“,… Weiterlesen

Welt-Erste-Hilfe-Tag am 11. September 2021: DRK mahnt zum Helfen statt Gaffen

Bei Rettungseinsätzen zählt jede Minute. Leider kommt es immer wieder vor, dass Ersthelfende und Rettungskräfte bei ihrem Einsatz durch Schaulustige behindert werden. „Es ist nicht nur eine ethische Frage, in einem Notfall nicht zu gaffen und keine Fotos oder Videoaufnahmen zu machen. Es ist entscheidend für den Rettungseinsatz und unter Umständen lebenswichtig, dass sowohl freiwillige Ersthelfende als auch professionelle Einsatzkräfte so schnell wie möglich und ungehindert Hilfe leisten können“, sagt Manuel Gonzalez, Vorstand des DRK-Landesverbandes in Rheinland-Pfalz, anlässlich des… Weiterlesen

Jugendrotkreuz überrascht und beschenkt Kinder und Jugendliche im Ahrtal

Große Freude bei der Integrativen Kindertagesstätte St. Hildegard und der Kita Rappelkiste. Beide Kitas haben durch das Hochwasser nahezu alles verloren und mussten auch ihre zerstörten Einrichtungen verlassen. Mit großer Unterstützung haben sie nun vorerst eine neue Bleibe gefunden. Noch ist viel zu tun bis die Kinder ab Montag wieder kommen. Deshalb freuten sich die Mitarbeitenden sehr über den Besuch der Jugendrotkreuzler*innen aus Bayern und Rheinland-Pfalz. Weiterlesen

Rotes Kreuz startet Aktion für Kleinkinder: Freiwillige für Ausgabe Sachspenden gesucht

Das rheinland-pfälzische Rote Kreuz hat dank vieler privater und Groß-Spender unzählige Sachspenden für Kleinkinder/Babys er-halten. Für die Verteilung der Sachspenden sucht das DRK vor allem in den betroffenen Regionen Ahrweiler, Bitburg-Prüm, Trier-Saarburg und Vulkaneifel freiwillige Helfer*innen. Weiterlesen

DRK-Generalsekretär Christian Reuter besucht Hochwassergebiete in Rheinland-Pfalz

Christian Reuter, DRK-Generalsekretär, besuchte die Katastrophengebiete in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Mit dabei waren unser rheinland-pfälzischer Rotkreuzpräsident Rainer Kaul und DRK-Landesvorstand Manuel Gonzalez. Die Stationen in Rheinland-Pfalz Ahrweiler, der Bereitstellungsraum Koblenz sowie das Verpflegungszentrum Grafschaft. Generalsekretär Reuter war von der Leistung der vielen Rotkreuzler*innen tief beeindruckt und dankte allen für ihren unermüdlichen Einsatz. Noch sei viel zu tun und das Rote Kreuz stehe weiterhin an der Seite der Menschen in den betroffenen… Weiterlesen

Rheinland-Pfälzisches Rotes Kreuz zieht Zwischenbilanz: Drei Wochen mit Impfbussen unterwegs / Mehr als 15.000 Personen geimpft

Seit Anfang August sind sechs Impfbusse auf sechs Routen auf den Kundenparkplätzen von Supermarktplätzen unterwegs. Nach dem Motto „Einkaufen und Impfen“ können sich Interessierte ohne Voranmeldung spontan in einem der Impfbusse durch die mobilen Impfteams des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz impfen lassen. Zu Beginn der vierten Woche haben mehr als 15.000 Menschen an verschiedenen ländlichen und städtischen Orten in Rheinland-Pfalz eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Die Impfbusse werden bis Ende August rund 220 Stationen im gesamten Rheinland-Pfalz anfahren, um möglichst viele Menschen zu… Weiterlesen

Rotes Kreuz startet landesweit Soforthilfe-Förderprogramm für Kita- und Schulstarter in den Hochwasserregionen

Das Rote Kreuz in Rheinland-Pfalz startet ab sofort das Soforthilfe-Förderprogramm für Kita- und Schulstarter in den betroffenen Hochwasserregionen der DRK-Kreisverbände Ahrweiler, Bitburg-Prüm, Trier-Saarburg und Vulkaneifel. Die Soforthilfe finanziert sich aus Spendengeldern des Deutschen Roten Kreuz. Weiterlesen

Seite 1 von 50.