Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
NewslettermeldungenNewslettermeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Presse & Service

Newslettermeldungen

Interschutz 2022: Rotes Kreuz Rheinland-Pfalz beim Hackathon@Interschutz mit SPELL-Projekt dabei

Über 100 Hacker*innen, knapp 100 assozierte Unternehmen und am Thema "Künstliche Intelligenz" Interessierte hacken an drei Tagen, in 40 Stunden in sechs verschiedenen Challenges für den Katastrophenschutz. Mit dabei: Kolleg*innen des Informations- und Technologiecenter des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz aus Mainz. Weiterlesen

Suizidprävention in Unterkünften für geflüchtete Menschen - Eine Handreichung für Mitarbeitende

Die Anzahl der Menschen auf der Flucht war noch nie so hoch wie heute. Vor Konflikten, Gewalt und Menschenrechtsverletzungen müssen Millionen Menschen fliehen und sich auf einen meistens gewalt- und risikovollen Fluchtweg begeben, um in einem neuen Land ein Leben in Würde und in Sicherheit aufzubauen. Die Arbeit für und mit geflüchteten Menschen war immer eine Herzensaufgabe des gesamten rheinland-pfälzischen Roten Kreuzes. Nicht erst seit 2015 dürfen wir als Landesverband zusammen mit den Kreisverbänden tausenden von geflüchteten Menschen bei der Unterbringung, Verpflegung und Integration… Weiterlesen

DRK-Jubiläum: 10 Jahre DRK-Seniorenzentrum Rüdesheim / Gemeinsam durch bewegte Zeiten

Mainz/Rüdesheim. Als sei es gestern gewesen, zogen am 1. April 2012 die ers-ten Bewohner*innen, in das DRK-Seniorenzentrum in Rüdesheim, ein. Seither ist viel passiert: Das Seniorenzentrum bietet 82 Einzel- und 4 Doppelzimmer. In den 6 Hausgemeinschaften werden je 15 Seniorinnen und Senioren betreut. Mit einem Garten der Sinne und einem ganzheitlichen Betreuungs- und Pflegekonzept ermöglicht die ortsnahe Einrichtung eine angenehme Wohn- und Lebensatmosphäre. Weiterlesen

JRK-Landesdelegiertentag: Landesleitung des Jugendrotkreuzes Rheinland-Pfalz wiedergewählt

Gratulation an Sophie Petri, Landesleiterin des rheinland-pfälzischen Roten Kreuzes und ihre beide Stellvertretungen Alina Kippler und Lars Fischer. Beim 32. Landesdelegiertentag in Fell/Kreis Trier-Saarburg bestätigten die Mitglieder die gute Arbeit der JRK-Landesleitung der vergangenen drei Jahre und wählten die drei für weitere drei Jahre an die Spitze des Jugendrotkreuzes Rheinland-Pfalz. Weiterlesen

Rotes Kreuz Rheinland-Pfalz und Rheinhessen Hospiz setzen Spatenstich für Palliativzentrum Rheinhessen in Eppelsheim

Eppelsheim/Mainz. Zu Beginn des Jahres hat sich der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz in enger Kooperation mit dem Rheinhessen Hospiz entschieden die Trägerschaft für ein Hospiz zu übernehmen. Mit dem Spatenstich legen die Akteure auch den Grund für das Palliativzentrum Rheinhessen mit vollstationären Hospiz und die Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV), die im Haus verortet sein wird. Ein Tageshospiz, dass von der Rheinhessischen Hospizstiftung finanziell unterstützt wird, soll das Angebot ergänzen. Weiterlesen

Save the Date: Festakt. "Jahrmarkt". Rotkreuzfest. "75 Jahre DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz" am 9. & 10. September 2022 in Koblenz & Mendig

Feierlichkeiten unter dem Motto: Füreinander da. Miteinander stark. Mit dem Roten Kreuz in eine lebendige Zukunft. Weiterlesen

Offizielle Gratulation an DRK-Präsident Rainer Kaul

Die DRK-Landesgeschäftsstelle und geladene Gäste des Blutspendedienstes und der DRK Trägergesellschaft Südwest gratulierten mit einer kleinen Feier DRK-Präsident Rainer Kaul zu seinem 70. Geburtstag. Weiterlesen

Hochwasser: DRK nimmt zweite Kläranlage im Ahrtal in Betrieb

In Hönningen im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz ging Ende Januar die zweite temporäre Kläranlage des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) offiziell in Betrieb. Sie sichert die Abwasseraufbereitung von bis zu 1.200 Bewohnerinnen und Bewohnern und ist rund 50 Prozent größer als die Schwesteranlage in Mayschoß. „Die Kläranlage wurde innerhalb von nur acht Tagen aufgebaut und zeugt von einer großartigen Zusammenarbeit vieler verschiedener Akteure“, sagt Manuel Gonzalez, Vorstand des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz. Weiterlesen

Eine Reise ins Zauberland - DRK-Kinderschutzdienst freut sich erneut über großzügige EAM-Spende

Große Freude beim Kinderschutzdienst Altenkirchen des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz: Die EAM-Stiftung des regionalen gleichnamigen Stromversorgers übergab eine Spende von 8.000 Euro an die Mitarbeiterinnen. Was sie damit vorhaben und wie es überhaupt dazu kam, das erzählten Melanie Jung, Lucia Stupperich, Petra Baldus und Daniela Weber im Rahmen eines Pressegesprächs in den eigenen Räumlichkeiten in Kirchen. Weiterlesen

Rotes Kreuz übernimmt ab 1. März den Notarztstandort Ingelheim

Die Unterschriften sind getrocknet, der Vertrag ist unterschrieben: Ab Dienstag, 1. März, wird das Deutsche Rote Kreuz (DRK) den Notarztstandort Ingelheim betreiben. Für das Deutsche Rote Kreuz sagt Uwe Frohn, Abteilungsleiter Rettungsdienst im DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz: „Mit der bereits bestehenden DRK-Rettungswache, den Notfall- und Rettungssanitäterinnen und -sanitätern der DRK-Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe GmbH sowie dem neuen Notarztstandort können wir als DRK zum Wohle der hiesigen Bevölkerung jetzt alles gut aus einer Hand anbieten.“ Weiterlesen

Seite 1 von 6.