NewsdetailsNewsdetails

Rotes Kreuz geht mit neuer Koordinierungsstelle INKA an den Start. Schulbegleitung verstärkt im Landkreis Altenkirchen aktiv.

Der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz hat seit 25. Juni 2019 die neue Koordinierungsstelle INKA in Altenkirchen. Die Inklusionskoordinierungsstelle für Kinder und Jugendliche im Landkreis Altenkirchen (INKA) ist eine Fachstelle für (vor-)schulische Inklusion, die pädagogische (Fach-)Beratung, offene Sprechzeiten und Elternarbeit anbietet. Dafür steht ein qualifiziertes Mitarbeitendenteam bereit, das Kindern und Jugendlichen mehr Teilhabe in der Gesellschaft ermöglichen soll. Die Koordinierungsstelle wird von der Aktion Mensch gefördert.

zum Anfang