Gesundheitsprogramme

Gesundheitsprogramme werden zunehmend ein wichtiges Angebot für die wachsende Zahl von Menschen, die mit Erkrankungen aktiv sein wollen oder die trotz Einschränkungen etwas für ihre Gesundheit tun möchten. Ziel sollte es sein, Problemen durch gezielte, aber vor allem auch konsequente Übungen für Gelenke, Rücken oder den ganzen Bewegungsapparat vorzubeugen. Darüber hinaus finden Sie hier eine Gemeinschaft mit Gleichaltrigen in lockerer Runde - mit Bewegung, Sport und Spaß.

Mit den DRK-Gesundheitsprogrammen Gymnastik, Wassergymnastik und Tanzen finden Sie ein abwechslungsreiches Programm unter qualifizierter Anleitung. Die Gruppenangebote sprechen alle Körperpartien an und zielen darauf ab, den Stoffwechsel anzuregen, aber auch geistige und körperlich fit zu bleiben.

Die DRK-Gesundheitsprogramme stehen allen Bürgern offen. Es sind also keine besonderen Voraussetzungen oder Kenntnisse notwendig. Gleichgesinnte finden Sie im jeweiligen DRK-Orts- oder Kreisverband. Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder chronischen Erkrankungen sind willkommen.

Seniorengymnastik, DRK, Kempten

Gymnastik

Wohldosierte Übungen, angepasst an die körperlichen Eigenschaften der Teilnehmer/Innen, aktivieren Körper und Geist. Zum Programm gehören Übungen mit kleinen Geräten (z. B. Kirschkernsäcke oder Doppelklöppel) ebenso wie Partnerübungen.

Wassergymnastik

Bei Wassertemperaturen von 28°C bis 32°C wird im brusthohen Wasser geübt - für Nichtschwimmer also kein Problem. Verschiedene Übungen, die die Muskulatur kräftigen, die Ausdauer fördern und Spaß machen.

Tanzen

Die Tanzfolgen sind einfach gehalten und die Schritte zur Musik daher leicht zu erlernen. Vom Volkstanz über Discofox bis hin zum sogenannten Sitztanz - alles wird an die individuellen Wünsche angepasst.

Yoga

"Mit Yoga zu Gelassenheit und innerer Ruhe" - und das nicht nur für jüngere, sondern vor allem auch für ältere Menschen. - Hatha-Yoga heißt eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen (Asanas-Yoga), durch Atemübungen und Meditation angestrebt wird. Das Rote Kreuz bietet dabei eine spezielle Vermittlung dieses Hatha-Yoga an ältere und bewegungseingeschränkte Menschen an. Die Teilnehmer/-innen werden Schritt für Schritt in das DRK-Stufen-Modeel - über vorbereitende Körperarbeit und Steigerungen zur Endhaltung - eingeführt. Zudem erlangen sie Kenntnisse und Wirkungen des Asanas-Yoga und ihre Gegenindikatoren. ergänzend werden Asanas-(Yoga-Haltungs-)Variationen mit dem Stuhl ausgeführt.

Was kosten die Angebote?

Die Finanzierung ist in den DRK-Kreisverbänden unterschiedlich geregelt. Teilweise ist eine Kostenbefreiung oder Ermäßigungen für DRK-Mitglieder möglich. Bitte informieren Sie sich direkt bei Ihrem Roten Kreuz vor Ort.

Kontakt

Anna Hoja
T: (0 61 31) 2828 1609
E: a.hoja(at)lv-rlp.drk(dot)de