Um den qualitativen Standards der Kinder- und Jugendarbeit im Jugendrotkreuz (JRK) zu entsprechen und die eigenen Mitglieder zu fördern, bietet das JRK in Rheinland-Pfalz in folgenden Bereichen Bildungsangebote für JRKler/-innen und Interessierte an:

  • Notfalldarstellung
  • Gruppenleiter/-innen und Jugendleiter/-innenausbildung
  • Seminare für Kooperationslehrer/-innen in Schulsanitätsdiensten (SSD) sowie
  • weitere, themenbezogene Fortbildungen wie "Kein Tabu - Gegen sexualisierte Gewalt", Rechte und Pflichten in der außerschulischen Jugendarbeit, Gesundheitsprävention uvm.

 

Notfalldarstellung:

Keine Übung, kein Wettbewerb findet ohne Notfalldarstellung statt. Um die Darstelllung von Wunden und Notfallbildern zu erlernen, zu verfeinern und zu erweitern, bietet das rheinland-pfälzische Jugendrotkreuz diverse Seminare (Grund- und Aufbaulehrgänge) an. Es ist auch möglich eine Weiterbildung zum/r "Ausbilder/-in Notfalldarstellung" zu belegen.

 

Gruppenleiter/-innen und Jugendleiter/-innenausbildung:

Möchtest du eine JRK-Gruppe leiten? Mit den Gruppenmitgliedern an Kampagnen teilnehmen, auf Wettbewerbe fahren, Ferienangebote gestalten und regelmäßige Gruppenstunden anbieten? Oder möchtest du vielleicht sogar eine andere Leitungsposition im JRK bekleiden? - Dann ist eine Gruppenleiter/-innen- oder auch Jugendleiter/-innenausbildung das Richtige für dich. Beide Ausbildungen werden vom DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz sowie von den drei rheinland-pfälzischen DRK-Bezirksverbänden angeboten. Ein besonderer Bonus: Wenn du die Gruppenleiter/-innenausbildung erfolgreich absolvierst, erhälst du die Juleica (Jugendleiter/-in card), die dir viele Vorteile bringt dazu.

 

Seminare für Kooperationslehrer/-innen in Schulsanitätsdiensten (SSD):

Jugendrotkreuz findet nicht nur in der Freizeit statt, sondern auch in der Schule. In Schulsanitätsdiensten übernehmen Schüler/-innen Verantwortung für die Schulgemeinschaft und leisten altersadäquat Erste Hilfe. Damit dies möglich ist, bilden wir die Lehrer/-innen, die die Schulsanitäter/-innen begleiten in drei Modulen aus.

 

weitere Fortbildungen:

Das JRK ist mehr als nur Erste Hilfe. Wir bieten anlassbezogene Fortbildungen zu weiteren Themen an. Einen großen Schwerpunkt nimmt unser verbandsweites Engagement "gegen sexualisierte Gewalt im Verband" ein. In Präventionsveranstaltungen enttabuisieren wir dieses Thema.

Das rheinland-pfälzische JRK beteiligt sich zudem regelmäßig an bundesweiten JRK-Kampagnen und führt in diesem Rahmen Veranstaltungen und Fortbildungen durch.

Mehr Infos unter www.jrk-rlp.de oder www.bi-rlp.drk.de.

Kontakt

Inka Neumann
T: (0 61 31) 2828 1212
E: i.neumann(at)lv-rlp.drk(dot)de

Das Jugendrotkreuz Rheinland-Pfalz

Hier findest Du alles Wissenswerte über uns. Schau rein: www.jrk-rlp.de