Gesundheitsförderung / YogaGesundheitsförderung / Yoga

Weitere Informationen und Anmeldung:

DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
Demografie, Altenhilfe und Gesundheit
Mitternachtsgasse 4
55116 Mainz Marie Kolb
Verwaltung T: (06131) 2828 1321
F: (06131) 2828 1999
E: m.kolb(at)lv-rlp.drk.de   Jetzt anmelden! Imagefilm "DRK-Gesundheitsprogramme"

Gesundheitsförderung / Yoga

Tag Titel Referent*in
21.03.-25.03.2022, Neustadt/Weinstraße Ausbildung zum/zur Yoga-Lehrer*in - Abschnitt 3 Dr. Melanie Thielking
10.06.-12.06.2022, Neustadt/Weinstraße Fortbildung Yoga - Chakren - Engergiezentren im Körper Dr. Melanie Thielking
05.09.-09.09.2022, Neustadt/Weinstraße Ausbildung zum/zur Yoga-Lehrer*in - Abschnitt 4 Dr. Melanie Thielking
09.12.- 10.12.2022, online Fortbildung Yoga - Pranayama Tanja Sailer
 

Ausbildung zum /zur DRK-Yoga-Lehrer*in - Abschnitt 3

 

Das DRK-Yoga-Programm wurde vor allem für die Bedürfnisse älterer und ungeübter Menschen entwickelt. Im Rahmen der Ausbildung werden die Grundlagen zur Vermittlung einer sanften Form des Hatha-Yoga gelehrt, einem System konzentrativer, körperlicher Übungen, das auch auf die geistig-seelischen Kräfte des Menschen stärkend wirkt. Die Ausbildung setzt sich aus vier Kursabschnitten zusammen, die aufeinander aufbauen und von jeweils fünftägiger Dauer sind. Die Bearbeitung von theoretischen und praktischen Aufgabenstellungen sowie die Teilnahme an Yogaunterricht sind integrierter Bestandteil der Ausbildung. Die Erteilung des Zertifikates und des Lehrscheines setzt die erfolgreiche Teilnahme an allen vier Kursabschnitten sowie an der Abschlussprüfung voraus. Zudem ist der Nachweis über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs erforderlich.

 

Teilnahmevoraussetzungen: Möglichst Teilnahme an Abschnitt 1-2 der DRK-YOGA-Ausbildung.

 

Referentin: Dr. Melanie Thielking (DRK-Yoga-Lehrbeauftragte)

 

Ort: Kloster Neustadt/Weinstraße

 

Preis: € 590,- * inkl. Verpflegung und Übernachtung * zzgl. MwSt. auf Unterkunfts- und/oder Verpflegungsleistung

 

Chakren - Energiezentren im Körper

 

Die yogische Lehre geht ebenso wie Ayurveda und Traditionelle Chinesische Medizin davon aus, dass der Körper von unsichtbaren, feinstofflichen Energie-Zentren (Chakren) und -bahnen (Nadis) durchzogen ist, über die der Mensch mit (Lebens-) Energie versorgt wird. Das Wissen über die Chakren beruht auf jahrtausendealten Erfahrungen.

 

Die sieben Hauptchakren liegen entlang der Wirbelsäule und versorgen die Körperregion, in der sie sich befinden, mit Energie. So können die jeweiligen Organe, Gewebe, Gelenke und hormonbildende Drüsen ihre Aufgaben im Körper erfüllen.

 

In dieser Fortbildung lernen wir die Chakren intensiv kennen und erfahren, welche Yogaübungen und Übungsreihen die Chakren aktivieren und harmonisieren, damit die Lebensenergie in Körper und Geist ungehindert fließen kann.

 

Teilnahmevoraussetzungen: Yoga-Lehrer*innen, sonstige Interessierte

 

Referentin: Dr. Melanie Thielking (DRK-Yoga-Lehrbeauftragte)

 

Termin: Freitag, 10.06.22, Start ca. 15:00 Uhr bis Sonntag, 12.06.22, Ende ca. 13:00 Uhr

 

Ort: Kloster Neustadt/Weinstraße

 

Preis: € 370,-* DRK und 380,-€ * Externe inkl. Verpflegung und Übernachtung * zzgl. MwSt. auf Unterkunfts- und/oder Verpflegungsleistung*

 

 

 

Ausbildung zum /zur DRK-Yoga-Lehrer*in - Abschnitt 4

 

Das DRK-Yoga-Programm wurde vor allem für die Bedürfnisse älterer und ungeübter Menschen entwickelt. Im Rahmen der Ausbildung werden die Grundlagen zur Vermittlung einer sanften Form des Hatha-Yoga gelehrt, einem System konzentrativer, körperlicher Übungen, das auch auf die geistig-seelischen Kräfte des Menschen stärkend wirkt. Die Ausbildung setzt sich aus vier Kursabschnitten zusammen, die aufeinander aufbauen und von jeweils fünftägiger Dauer sind. Die Bearbeitung von theoretischen und praktischen Aufgabenstellungen sowie die Teilnahme an Yogaunterricht sind integrierter Bestandteil der Ausbildung. Die Erteilung des Zertifikates und des Lehrscheines setzt die erfolgreiche Teilnahme an allen vier Kursabschnitten sowie an der Abschlussprüfung voraus. Zudem ist der Nachweis über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs erforderlich.

 

Teilnahmevoraussetzungen: Möglichst Teilnahme an Abschnitt 1-3 der DRK-YOGA-Ausbildung.

 

Referentin: Dr. Melanie Thielking (DRK-Yoga-Lehrbeauftragte)

 

Ort: Kloster Neustadt/Weinstraße

 

Preis: € 590,- * inkl. Verpflegung und Übernachtung * zzgl. MwSt. auf Unterkunfts- und/oder Verpflegungsleistung

 

Pranayama - die hohe Kunst der Atemschulung im Yogaunterricht

 

Die Yoga ist eine Einladung zu körperlichem Wohlbefinden, seelischer Ausgeglichenheit sowie geistiger Ruhe und Klarheit. Über Generationen entwickelte sich auf der Basis der klassischen Yogaphilosophie ein ganzheitlicher Übungsweg, der uns dabei hilft, unsere Fähigkeiten und Möglichkeiten auszuschöpfen und miteinander in Einklang zu bringen. Der yogischen Atemschulung (Pranayama) wird dabei eine große Bedeutung beigemessen. Ziel dieses Fortbildungswochenendes ist es, Sie theoretisch und praktisch mit den wesentlichen Aspekten traditioneller Atemübungen vertraut zu machen. Wir beschäftigen uns dabei mit einfachen und gut in den Yogaunterricht integrierbaren Übungen zur Atemsensibilisierung, Atemlenkung und dem Erleben verschiedener Atemräume. Das Seminar möchte Sie dazu inspirieren, dem Atem als Quelle der Lebenskraft in Ihrem Unterricht mehr Aufmerksamkeit zu schenken und ihre Teilnehmer*innen dazu zu ermuntern, dem Atem als Wegweiser zu einer tiefen inneren Bewusstheit, zu Vitalität und Lebensfreude auch im Alltag mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

 

Teilnahmevoraussetzungen: Yoga-Lehrer*innen, sonstige Interessierte

 

Referentin: Tanja Sailer (Yogalehrerin GGF und BDY/EYU, Magisterstudium der Philosophie /Indologie)

 

Termin: Freitag, 09.12.22 Start 18:00 Uhr bis Samstag, 10.12.22, Ende ca. 19:00 Uhr

 

Ort: online

 

Preis: € 150,-

 

 

 

*bei 1-bzw. 2-täg. Veranstaltungen ist eine anteilige Anrechnung der Unterrichtseinheiten (UE) zur Lehrscheinverlängerung möglich.