FamilienbildungFamilienbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bildung und Beruf
  3. Landesbildungswerk
  4. Familienbildung

Weitere Informationen und Anmeldung:

DRK-Bildungswerk Eifel-Mosel-Hunsrück e.V.
Familienbildungsstätte

Geschäftsstelle Bitburg
Rote-Kreuz-Straße 1-3
54634 Bitburg

Klaus Hofmann
Leiter

T: (06561) 60 20 60
F: (06561) 60 20 29
E: info(at)bildungswerk.drk.de

Jetzt anmelden!

Familienbildung

TagTitelReferent
03.-06.05.2018, GerolsteinAusbildung zur Kursleitung BabysittingResi Schmitz
27.10.2018, BitburgInterkulturelle Kompetenz für Kursleiterinnen und KursleiterMichael Holstein
Teil 1: 25.-27.05.2018 Teil 2: 16.-17.06.2018 Teil 3: 07.-08.09.2018Teil 4:
08.12.2018

alle in Gerolstein
Ausbildung zur Kursleitung "Spiel- und Kontaktgruppen für Eltern mit Kindern ab einem Jahr (SpieKo)Resi Schmitz

 

Ausbildung zur Kursleitung Babysitting

Dieses Bildungsangebot befähigt die Teilnehmenden, Jugendliche ab 14 Jahren zu qualifizierten Babysittern auszubilden. Die Heranwachsenden können anschließend Kinder in ihrer jeweiligen Lebenssituation angemessen begleiten.

Das DRK-Babysitting-Programm eignet sich hervorragend als Angebot an Ganztagsschulen. Für die Durchführung einer AG „Babysitting“ werden den Teilnehmer/innen unterstützende Materialien zur Verfügung gestellt.

Auszug aus den Inhalten:

  • Inhaltliche und methodische Gestaltung der Unterrichtsstunden
  • Entwicklungspsychologische Grundlagen von 0 bis 8 Jahren
  • Altersgerechte Spiel- und Beschäftigungsangebote
  • Säuglingspflege
  • Gruppendynamik und Leitung von Gruppen nach TZI
  • Bedeutung der Methodik
  • Kommunikation und Konfliktlösung mit Jugendlichen

Zielgruppe/Teilnahmevoraussetzungen:

Interessierte Personen, möglichst mit erzieherischer, pädagogischer, psychologischer oder pflegerischer Ausbildung und ausgebildete Kursleitungen in der Familienbildung

Referentin:

Resi Schmitz (Lehrberaterin Familienbildung, Sozialpädagogin (FH), Familientherapeutin, Personenzentrierte Gesprächstherapie (GWG))

Termin:

03.-06.05.2018 (Do, 14:00 Uhr bis Sonntag, 15:00 Uhr)

Ort:

DRK-Bildungszentrum Gerolstein, Hauptstraße 7a, 54568 Gerolstein

Preis:

€ 380,- * (Anmeldung über DRK-Verband)
€ 410,- * (alle anderen)

(inkl. Arbeitsmaterial, Verpflegung und Übernachtung)

Anmeldung:

info@bildungswerk.drk.de oder 06561-602060

 

Interkulturelle Kompetenz für Kursleiterinnen und Kursleiter

Der Kurs „Interkulturelle Kompetenz für Kursleiterinnen und Kursleiter“ richtet sich in erster Linie an Multiplikator-innen und Multiplikatoren für Bildungsangebote sowie Leiterinnen und Leiter von Kursen oder Leiterinnen und Leiter von Jugendgruppen und offenen Treffs.

Infolge der großen Wanderungs- und Fluchtbewegungen der letzten Jahre haben viele unterschiedliche Menschen den Weg nach Deutschland gefunden. Erste Integrationsmaßnahmen greifen. Wir finden nun Menschen mit Migrationshintergrund und Fluchterfahrung in allen Bereichen unserer gesellschaftlichen Teilhabe wieder. Diese sind unter anderem in Kursen, Fort- und Weiterbildungen sowie in Vereinen und Einrichtungen vor Ort anzutreffen.

Hierbei ist es enorm wichtig, auf diese Menschen einzugehen, eine Willkommenskultur zu fördern sowie gegen-seitige Ängste und Befürchtungen abzubauen. Hintergrundinformationen zum Thema „Fluchterfahrung“ und kulturelle Unterschiede, sind hierbei sehr von Vorteil und geben Kursleiterinnen und Kursleiter im Bereich der interkulturellen Kompetenz, Handlungssicherheit.

Auszug aus den Inhalten:

  • Auseinandersetzungen mit dem Thema Flucht und Vertreibung
  • Integration-Inklusion in eine neue Gesellschaft
  • Willkommenskultur fördern
  • Menschen mit Flucht- Migrationshintergrund in Kursen und Fortbildungen
  • Entwicklung einer interkulturellen Kompetenz

Zielgruppe/Teilnahmevoraussetzungen:

Kursleiterinnen und Kursleiter, Leiterinnen und Leiter von Jugendgruppen/Familienbildung und offenen Treffs, Multiplikatoren in der Jugendarbeit und Erwachsenenbildung.

Referent:

Michael Holstein, hauptamtlicher Mitarbeiter DRK-Bildungswerk Eifel-Mosel-Hunsrück e.V. für das Projekt "InKi - Integrationsarbeit in Kindertagesstätten" im Eifelkreis Bitburg-Prüm sowie das Projekt "Familienbegleiter als Brückenbauer der Integration und Inklusion" im Vulkaneifelkreis

Termin:

27.10.2018 (10:00 - 16:00 Uhr)

Ort:

DRK-Rettungswache Bitburg

Preis:

€ 45,- * (inkl. Arbeitsmaterialien und Verpflegung)

Anmeldung:

info@bildungswerk.drk.de oder 06561-602060

 

Ausbildung zur Kursleitung Spiel- und Kontaktgruppen für Eltern mit Kindern ab 1 Jahr (SpieKo)

Dieses Bildungsangebot befähigt die Teilnehmenden entsprechend einer Arbeitshilfe, Spiel- und Kontaktgruppen für Kinder ab einem Jahr zu organisieren, inhaltlich ansprechend zu gestalten und methodisch zu begleiten.Nach der erfolgreich absolvieren Ausbildung können die Teilnehmenden entsprechende Spiel- und Kontaktgruppen nach dem einheitlichem DRK-Konzept anbieten.

Auszug aus den Inhalten:

  • Eltern-Kind Arbeit als Form der Eltern-/Familienbildung
  • Chancen-Ziele-Grenzen der SpieKo-Gruppen
  • Organisation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklungspsychologische Grundlagen für 2. und 3. Lebensjahr
  • Erarbeitung von Spiel- und Bewegungsangeboten
  • Rolle und Funktion der Gruppenarbeitung
  • Zuhören-Wahrnehmen- Gespräche führen
  • Umgang mit Konfliktsituationen

Zielgruppe/Teilnahmevoraussetzungen:

Interessierte Personen, möglichst mit erzieherischer, pädagogischer, psychologischer oder pflegerischer Ausbildung/Tätigkeit bzw. interessierte Eltern die Spiel- und Kontaktgruppen aufbauen möchten

Referentin:

Resi Schmitz (Lehrberaterin Familienbildung, Sozialpädagogin (FH), Familientherapeutin, Personenzentrierte Gesprächstherapie (GWG))

Termin:

Teil I    25.-27.05.2018

Teil II   16.-17.06.2018

Teil III  07.-08.09.2018

Teil IV   08.12.2018

Ort:

DRK-Bildungszentrum Gerolstein, Hauptstraße 7a, 54568 Gerolstein

Preis:

€ 410,- * (inkl. Arbeitsmaterial; exkl. Verpflegung und Übernachtung)

Anmeldung:

info@bildungswerk.drk.de oder 06561-602060

 

* zzgl. MwSt. auf Unterkunfts- und/oder Verpflegungsleistung