Ausbildung zum/zur Sozialassistenten/-in

Der Beruf des/der Sozialassistenten/in ist interessant, bringt erste berufliche Orientierung im sozialen Bereich und schafft gute Voraussetzungen für die weitere Aus- und Weiterbildungen.

Wer Interesse am sozialen Bereich hat, eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang mit Menschen testen will und sich beruflich in diese Richtung entwickeln möchte, findet mit der Sozialassistenten/innenausbildung einen guten Einstieg in diesen Bereich.

Nutzen Sie die Chance und starten Sie beim DRK eine Ausbildung zum/zur Sozialassistenten/in.

Bewerbung

Für die Ausbildung zum/zur Sozialassistent/in gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:

  • mind. Abschluss der Realschule

Ihre Bewerbung

Folgende Unterlagen benötigen wir von Ihnen

  • Anschreiben mit Motivationsschreiben
  • ausgefüllter Aufnahmeantrag mit Passfoto
  • Lebenslauf
  • Kopie des letzen Schul- oder Ausbildungszeugnisses
  • ggf. relevante Bescheinigungen von Praktika oder Nebenjobs
  • ggf. Nachweis eines Freiwilligendienstes oder ehrenamtlicher Tätigkeit

Sie können sich die Aufnahmevoraussetzungen hier noch einmal herunterladen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen per Post an nebenstehende Adresse oder
per E-Mail an bewerbung(at)bbs.drk-rlp.de (die Dateianlagen dürfen insgesamt nicht größer als 3 MB sein).

Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung zum/zur Sozialassistenten/in dauert zwei Jahre. Die Ausbildung erfolgt komplett schulisch.

Fachrichtungsbezogene Ausbildungsinhalte sind unter anderem:

  • Erziehungs- und Bildungsauftrag im gesellschaftspolitischen Kontext umsetzen
  • Entwicklungsprozesse beobachten, reflektieren und dokumentieren
  • Persönlichkeitsentwicklung durch ästhetische Erziehung, kreatives Gestalten, Musik und Rhytmus fördern
  • Deutsch
  • berufsbezogenes Recht
  • u.a.m.

Die Ausbildung schließt mit der Prüfung zum/zur "staatlich geprüften Sozialassistenten/in".

Die Auszubildenden erhalten keine Vergütung, da es sich um eine rein schulische Ausbildung handelt.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Mit erfolgreichem Abschluss der Ausbildung zum/zur staatlich angerkannten Sozialassistenten/in können Sie weitere Karriereschritte gehen

  • Ausbildung zum/zur Erzieher/in
  • Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in
  • Besuch der Fachoberschule mit Ziel Fachhochschulreife (Rheinland-Pfalz)

Infos und Anmeldung:

Private Berufsbildende Schule
DRK-Landesverband RLP e.V.

Kreuznacher Str. 7-9
55232 Alzey
T: (0 67 31) 9 99 78 65
F: (0 67 31) 9 99 78 66
E: sekretariat(at)bbs.drk-rlp.de

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Stefanie Gröhl, Schulsekretariat
Gabriele Lehmann, Schulleiterin

 

DRK-Landesverband RLP e.V.
Mitternachtsgasse 4
55116 Mainz

Ihre Ansprechpartnerin:

Agnes Schäfer
E-Mail: A.Schaefer(at)lv-rlp.drk.de

DRK BBS RLP