Knapp 2.500 Weine des Charity-Weinversteigerung unter dem Hammer

Der DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz und das DRK-Sozialwerk Bernkastel-Wittlich versteigerten am Wochenende knapp 2.500 Charity-Weine. Die Weine der Champions League in Rot und Weiß aus allen Anbaugebieten der Welt brachten DRK-Landesgeschäftsführerin Anke Marzi, Oberbürgermeister Wolfram Leibe und Bundesfamilienministerin Katarina Barley unter den Hammer. Der Erlös der Auktionstage ging an die Allianz Pro Menschlichkeit, die lokal den Aufbau eines Kleiderladens des DRK-Kreisverbandes Trier-Saarburg in Trier und ein Wunschprojekt des Trierer Oberbürgermeisters im Rahmen der Sozialarbeit der Arbeiterwohlfahrt fördert.

Die Weinfreunde auf dem Trierer Viehmarkt ersteigerten Wein-Überraschungspakete der Berliner Wein-Trophy mit höchsten Auszeichnungen. Erst nach der Ersteigerung konnte jeder beim Öffnen der verschlossenen Weinkartons erfahren, welche Weinschätze erworben wurde. Das Mindestgebot lag bei 30,- Euro, das teuerste bei 85,- Euro. Manch einer der Weinfreunde nutzte auch die Chance, die Weine an der Weinbar zu probieren. "Eine erfolgreiche und gelungene Veranstaltung zugunsten einer gute Sache", resümierte DRK-Landesgeschäftsführerin Anke Marzi und bedankte sich bei allen Weinfreunden und der Berliner Wein-Trophy.

06.09.2017