45.000 Hygienepacks an das DRK

Das rheinland-pfälzische Rote Kreuz ist dank der Spende von Delta-Airlines von rund 45.000 Hygienepacks (Refreshment Kits) nun für den Notfall landesweit noch besser gerüstet. Bereits zuvor hatte Delta-Airlines rund 14.000 Fleece-Decken zur Verfügung gestellt. Die Sachspende, die der DRK-Kreisverband Rhein-Hunsrück am Flughafen Hahn entgegen nahm, wird nun in die Zentrale Einheit Landesvorhaltung Katastrophenschutz (ZELK) in Sprendlingen gebracht. Von dort erfolgt die Verteilung an die rheinland-pfälzischen DRK-Kreisverbände.

29.08.2017