Tag des offenen Neubaus in La Casita Kaiserslautern

Der Neubau von La Casita in der Wilhelm-Kittelberger-Straße in Kaiserslautern ist fertig. Mit dem neuen Gebäude, das direkt an das 2014 eröffnete Wohnangebot für 15 Mütter/Väter mit ihren Kindern angrenzt, erweitert der DRK-Landesverband sein Angebot im Eltern-Kind-Bereich am Standort Kaiserslautern.

Am Tag des offenen Neubaus am 31. März bestand die Möglichkeit sich einen eigenen Eindruck von den neuen Räumlichkeiten zu machen. Dazu lud das Rote Kreuz Jugendämter, Kooperationspartner, interessierte Bewerber/-innen und Nachbarn ein. Besucher hatten die Möglichkeit sich die bereits möblierten Räumlichkeiten anzuschauen und sich über die neuen Angebote sowie das gesamte Konzept von „La Casita“ zu informieren.

Mit zehn Plätzen in der Tagesbetreuung und neun Plätzen im Bereich Wohnen werden die Bedarfe junger Eltern noch passgenauer aufgefangen. Auch ambulante Hilfen werden zukünftig angeboten. 

„Wir freuen uns neben dem Tagesangebot auch das Verselbständigungswohnen, Eltern-Kind-Wohnen sowie ambulante Hilfen für junge Eltern zu etablieren“, sagte Anke Marzi, Geschäftsführerin des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz. Beim Verselbständigungswohnen handelt es sich um autarke Wohneinheiten für Eltern und ihre Kinder als Zwischenschritt vor dem Auszug in die eigene Wohnung, mit enger pädagogischer Begleitung. Das Eltern-Kind-Wohnen ist eine auf längere Dauer angelegte, betreute Wohnform in einer eigenen Wohneinheit. Zudem gibt es zukünftig auch ambulante Hilfen wie „Erziehungsbeistandschaft“ und „Sozialpädagogische Familienhilfe“. Dabei werden die jungen Eltern flexibel unterstützt, beispielsweise bei der Lösung von alltäglichen Herausforderungen, der Förderung von Selbstständigkeit oder auch beim Bewältigen des beruflichen und privaten Alltags mit Kind.

Über La Casita:

Mit „La Casita“, einer Einrichtung der Jugendhilfe nach § 19 SGB VIII, richtet der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz seit einigen Jahren ein spezielles Angebot an junge Schwangere, Mütter oder Väter (zwischen 16 und 27 Jahren) mit Unterstützungsbedarf aufgrund ihrer aktuellen Lebenssituation und ihren Kindern (zwischen 0 und 6 Jahren). Die Bewohner/-innen kommen zumeist aus unsicheren Lebensverhältnissen und sind aktuell nicht in der Lage für sich und ihr Kind ausreichend zu sorgen. Das DRK-Team aus Erzieher/-innen und Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen unterstützen sie auf dem Weg zu einem eigenverantwortlichen Leben mit ihren Kindern. Mehr Infos unter: http://www.kijufa.drk-rlp.de/lacasita_kaiserslautern.html

03.04.2017